Sarreyer - Vom Pflücken bis auf den Teller

Wichtige Information

Die Führung findet nur auf Französisch statt.

Beschreibung

Gönnen Sie sich eine einzigartige Erfahrung bei der Begegnung mit den wilden Pflanzen unserer Berge und lernen Sie, sie zu erkennen und gemäss den volkstümlichen Traditionen zu verwenden!

Der Kurs wird von Isabelle Gabioud, einer Heil- und Gewürzpflanzenproduzentin, und Guillaume Besson, einem Koch und Feldbotaniker, geleitet und findet im wunderschönen Dorf Sarreyer statt, von wo aus Sie einen atemberaubenden Blick auf die Bergkette Combins haben.

  • Der Tag beginnt um 10 Uhr mit einem Spaziergang zum Heil- und Gewürzpflanzengarten von Isabelle. Wir laden Sie ein, die Pflanzen, die uns heilen und die wir essen können, kennenzulernen, ihren Lebensraum zu erkunden, ihre Unterscheidungsmerkmale zu erkennen und ihre Entwicklung zu verfolgen.

  • Wir pflücken einige von ihnen für unsere wilde Mittagsmahlzeit, die wir anschließend im Café du Mont-Fort, dem Café des Dorfes, teilen. Sie werden einfache und gleichzeitig innovative Rezepte entdecken, die sowohl die Anhänger der natürlichen Küche als auch grosse Geniesser zufriedenstellen werden. Zu den Gerichten wird ein Kräutergetränk serviert.

  • Der Rest des Nachmittags ist der Verwendung von Heilpflanzen gewidmet, indem wir ein natürliches Produkt herstellen.

Bei dieser Erfahrung werden wir alle unsere Sinne einsetzen: beobachten, tasten, riechen, schmecken, hören, fotografieren, und erkennen.

Inklusive Leistungen:

  • die Begleitpersonen

  • eine Mahlzeit

  • ein Getränk hergestellt aus Kräutern

  • ein Naturkosmetik-Produkt

Nicht inbegriffen: weitere Getränke

Die Führung findet nur auf Französisch statt.

Gönnen Sie sich eine einzigartige Erfahrung bei der Begegnung mit den wilden Pflanzen unserer Berge und lernen Sie, sie zu erkennen und gemäss den volkstümlichen Traditionen zu verwenden!

Der Kurs wird von Isabelle Gabioud, einer Heil- und Gewürzpflanzenproduzentin, und Guillaume Besson, einem Koch und Feldbotaniker, geleitet und findet im wunderschönen Dorf Sarreyer statt, von wo aus Sie einen atemberaubenden Blick auf die Bergkette Combins haben.

  • Der Tag beginnt um 10 Uhr mit einem Spaziergang zum Heil- und Gewürzpflanzengarten von Isabelle. Wir laden Sie ein, die Pflanzen, die uns heilen und die wir essen können, kennenzulernen, ihren Lebensraum zu erkunden, ihre Unterscheidungsmerkmale zu erkennen und ihre Entwicklung zu verfolgen.

  • Wir pflücken einige von ihnen für unsere wilde Mittagsmahlzeit, die wir anschließend im Café du Mont-Fort, dem Café des Dorfes, teilen. Sie werden einfache und gleichzeitig innovative Rezepte entdecken, die sowohl die Anhänger der natürlichen Küche als auch grosse Geniesser zufriedenstellen werden. Zu den Gerichten wird ein Kräutergetränk serviert.

  • Der Rest des Nachmittags ist der Verwendung von Heilpflanzen gewidmet, indem wir ein natürliches Produkt herstellen.

Bei dieser Erfahrung werden wir alle unsere Sinne einsetzen: beobachten, tasten, riechen, schmecken, hören, fotografieren, und erkennen.

Inklusive Leistungen:

  • die Begleitpersonen

  • eine Mahlzeit

  • ein Getränk hergestellt aus Kräutern

  • ein Naturkosmetik-Produkt

Nicht inbegriffen: weitere Getränke

Die Führung findet nur auf Französisch statt.

Standort
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END